Klientinnenbefragung

Im Rahmen unseres Qualitätsmanagement, welches wir 2010 eingeführt haben, führen wir eine Klientinnenbefragung durch um die Qualität unserer Arbeit und die Zufriedenheit der Familien zu ermitteln und ggf. zu verbessern. An dieser Stelle möchten wir Ihnen Auszüge aus den Ergebnissen der Fragebögen 2013 präsentieren. Was hat Ihnen besonders gut an der Schwangerenbetreuung gefallen? -„enges Vertrauen, konstante Ansprechpartner, viel Zeit für Betreuung“ -„Gelassenheit, Fachwissen, Kompetenz, Mut machen, schöne Atmosphäre“ -„Die Hebamme hatte viel Zeit für meine Fragen und die Schwangerschaft wurde als natürlicher Vorgang betrachtet“ -“individuelle und vertraute Betreuung“ Was hat Ihnen besonders gut im Geburtshaus gefallen? -“persönliche Betreuung, Einbindung des Mannes in die Geburt, Ruhe und Zeit“ -“Die Hebammen sind voll und ganz für die Schwangere da. Die Geburt wird zu einem besonderen und schönen Erlebnis gemacht ohne Krankenhausatmosphäre“ -“ Ruhe und Intimität“ Was hat ihnen besonders gut an Ihrer Wochenbettbetreuung gefallen? -“Persönlich, vertraut, freundschaftlich,kompetent, verständnisvoll“ -“Die Hebamme hatte Zeit und Ruhe, hat sich auf meine Fragen eingestellt und mich und das Kind sehr gut begleitet“ -“Auch als erfahrene Mutter kennt die Hebamme immer noch ein paar Geheimtipps, ruhige und besonnene Art der Hebamme“ Was bleibt Ihnen als wichtigste Erinnerung an die Betreuung zurück? -“Das diese tollen Frauen mir das schönste Geburtserlebnis und eine tolle Schwangerschaft ermöglicht haben.“ -“Das Vertrauen das die Geburt gut verlaufen wird“ -“Ich kann das schaffen“ -“Es war als ob man sich schon lange kennt. Eine völlig entspannte und natürliche Schwangerschaft und Geburt.“ Das Geburtshaus weiterempfehlen in Bezug - auf die Betreuung und Beratung in der Schwangerschaft würden 100,0 % - auf die Vorsorge durch die Hebammen würden 100,0 % - auf die Geburt würden 100,0 % Die Partner fühlten sich in Bezug - auf die Geburt zu 100,0 % - auf die Wochenbettbetreuung zu 100,0 % adäquat einbezogen, und hatten zu 100,0 % ein gutes Sicherheitsgefühl. Klientinnenbefragung Stand 2013 bis Februar 2014